TASTRONAUTEN
 TASTEN
 MISSION
 LOGBUCH
 SHOP
 KONTAKT

TASTEN
YAMAHA EX 1
YAMAHA E 70
YAMAHA D 85
ELKA X 705
YAMAHA GS 1 / YAMAHA GS 2
YAMAHA CP 70 / YAMAHA CP 80
YAMAHA CS 30
YAMAHA CS 40M
YAMAHA CS 50
YAMAHA CS 60
YAMAHA CS 70M
YAMAHA CS 80
YAMAHA SK 50D
MOOG Minimoog D
MOOG Rogue
MOOG Polymoog
ROLAND Jupiter 8
ROLAND Juno 60
ROLAND MKS 80 SUPER JUPITER
HOHNER Elektronium
CLAVIOLINE
YAMAHA SY 1
YAMAHA SY 20
KAWAI 100 P
KORG POLYSIX
KORG Sigma
KORG Trident
SEQUENTIAL CIRCUITS Pro One
SEQUENTIAL CIRCUITS Prophet 600
SEQUENTIAL CIRCUITS Prophet T8
AKAI AX73
CRUMAR BIT ONE / BIT 99 / BIT 01
YAMAHA CS 15D
YAMAHA CP 35
WERSI Pianostar
WURLITZER 207
WURLITZER 120
FENDER Rhodes Mark I und Mark II
HOHNER Clavinet D6, E7, Duo und Clavinet I
HOHNER Pianet
HOHNER ELECTRA
PHILIPS Philicorda
PHILIPS Philicorda AG 7500
EKO Tiger / EKO New Tiger
EKO Micky
VISCOUNT Intercontinental
FARFISA VIP 400
GEM Jumbo 61
KORG Lambda
KORG EPS 1
SIEL Orchestra
CRUMAR Performer
FARFISA String Orchestra
GODWIN String Concert
YAMAHA CS 5
SIEL Cruise
ROLAND SH 2000
CASIO CT 401
WELSON KEYBOARD
JEN DK20
HOHNER Organa 11
ROLAND CR 78
ROLAND PD 300
HOHNER Rhythm 80
ROLAND TR 707
ACETONE RHYTHM ACE FR-30
DYNACORD Percuter
BOSS Chorus Ensemble CE-1
ROLAND Jazz Chorus
YAMAHA RA 50 / YAMAHA RA 70
ROLAND MC303
FOLGENDES
 
BOSS Chorus Ensemble
Baujahr Ende der 70er Jahre bis Anfang der 80er Jahre

Das Boss Chorus Ensemble unterscheidet sich alleine schon optisch von seinen Mitstreitern. Das massive und große Effektgerät ist verarbeitet, als wenn es dazu gemacht wurde, Kriege zu überdauern. Unter der schweren Gussverkleidung verbergen sich ein Chorus-Effekt und ein Vibrato. Beides ist in Geschwindigkeit und Intensität regulierbar.

Aufmerksam geworden sind wir, weil wir mehrfach hörten und gelesen haben, dass Tony Banks, der Keyboarder von Genesis sein Yamaha CP 70 (siehe YAMAHA CP 70) nie ohne sein Boss Chorus Ensemble spielt. Irgendetwas musste also dran sein.

Nachdem wir uns eines dieser Geräte besorgt hatten, schlossen wir es an unsere CP70 / CP 80 an und waren sofort überzeugt. Das Chorus Ensemble lässt den Yamaha Flügel wunderschön schwingen. Der Effekt ist warm und voll, ohne jedoch den Charakter des CP 70 zu deutlich zu verbiegen.

Wir konnten mittlerweile mehrere dieser Chorus Ensemble direkt miteinander vergleichen und haben dabei festgestellt, dass einige Geräte ein typisches und sehr nerviges Nebengeräusch erzeugen. Wenn das stimmt, was man hört und liest, dann liegt das an den Kondensatoren, die irgendwann einfach alt werden und Ursache für dieses seltsame Rauschen sind.

Wenn aber das Boss CE 1 einwandfrei arbeitet und sauber klingt, dann ist es eines der schönsten Effektgeräte, die man sich vorstellen kann. Wir haben das Boss auch mit modernen digitalen Effekten verglichen. Aber bisher haben wir keine gleichwertige Alternative gefunden.

Übrigens: eigentlich ist das Boss für Gitarristen gebaut worden. Auch wenn es mittlerweile am CP 70 Kultstatus erlangt hat, erzeugt es trotzdem auch an Akustik-Gitarren einen herrlichen schwingenden Effekt.
 
 
Letzte Änderung: 09.09.2016 12:35:16
  Share