TASTRONAUTEN
 TASTEN
 MISSION
 LOGBUCH
 SHOP
 KONTAKT

TASTEN
YAMAHA EX 1
YAMAHA E 70
YAMAHA D 85
ELKA X 705
YAMAHA GS 1 / YAMAHA GS 2
YAMAHA CP 70 / YAMAHA CP 80
YAMAHA CS 30
YAMAHA CS 40M
YAMAHA CS 50
YAMAHA CS 60
YAMAHA CS 70M
YAMAHA CS 80
YAMAHA SK 50D
MOOG Minimoog D
MOOG Rogue
MOOG Polymoog
ROLAND Jupiter 8
ROLAND Juno 60
ROLAND MKS 80 SUPER JUPITER
HOHNER Elektronium
CLAVIOLINE
YAMAHA SY 1
YAMAHA SY 20
KAWAI 100 P
KORG POLYSIX
KORG Sigma
KORG Trident
SEQUENTIAL CIRCUITS Pro One
SEQUENTIAL CIRCUITS Prophet 600
SEQUENTIAL CIRCUITS Prophet T8
AKAI AX73
CRUMAR BIT ONE / BIT 99 / BIT 01
YAMAHA CS 15D
YAMAHA CP 35
WERSI Pianostar
WURLITZER 207
WURLITZER 120
FENDER Rhodes Mark I und Mark II
HOHNER Clavinet D6, E7, Duo und Clavinet I
HOHNER Pianet
HOHNER ELECTRA
PHILIPS Philicorda
PHILIPS Philicorda AG 7500
EKO Tiger / EKO New Tiger
EKO Micky
VISCOUNT Intercontinental
FARFISA VIP 400
GEM Jumbo 61
KORG Lambda
KORG EPS 1
SIEL Orchestra
CRUMAR Performer
FARFISA String Orchestra
GODWIN String Concert
YAMAHA CS 5
SIEL Cruise
ROLAND SH 2000
CASIO CT 401
WELSON KEYBOARD
JEN DK20
HOHNER Organa 11
ROLAND CR 78
ROLAND PD 300
HOHNER Rhythm 80
ROLAND TR 707
ACETONE RHYTHM ACE FR-30
DYNACORD Percuter
BOSS Chorus Ensemble CE-1
ROLAND Jazz Chorus
YAMAHA RA 50 / YAMAHA RA 70
ROLAND MC303
FOLGENDES
 
YAMAHA CP 70 / YAMAHA CP 80
Baujahr ca. 1975 bis 1985

Das Yamaha CP 70 / CP 80 ist schlichtweg genial. So genial, dass die Tastronauten gleich mit drei dieser Flügel aufwarten (mit dem dritten fliegt man eben besser). Die Mechanik des CP 70 entspricht im Wesentlichen der eines Yamaha Grand Pianos. Der Vorteil: Es sind Tonabnehmer eingebaut. Dadurch ist es zugleich Flügel und E-Piano. Außerdem lässt es sich bequem in zwei Teile zerlegen. Schwer sind die einzelnen Teile dann trotzdem. Das Gesamtgewicht des CP 80 liegt bei rund 130 Kilo.

Sollte man den Klang des CP 70/80 anhand der Samples beurteilen, die man in fast allen 80er-Jahre Tischhupen findet, dann tut man diesem Piano bitter unrecht: Der klar akzentuierte, etwas metallene Klaviersound ist schon beim Spielen auf der wunderbaren und ziemlich schweren Holztastatur ein echter Hochgenuss. Durch seinen Obertonreichtum kann das Instrument auf den Aufnahmen sowohl aggressiv als auch dunkel und warm erscheinen.

Ähnlich einem Pianet/Clavinet eignet es sich auch hervorragend für den Einsatz mit Effekten, etwa einem Chorus, Delay oder Flanger. Am besten klingt vielleicht der Boss Chorus Ensemble CE 1 im Zusammenspiel mit einem Yamaha CP 70 oder CP 80.

Allerdings ist schon der Originalklang wunderschön, so, dass wir bei dessen Aufnahme meist auf den Einsatz von Effekten verzichten.

Der Unterschied zwischen CP 70 und 80: Das 70er besitzt, da mit einer kleineren Tastatur ausgestattet, auch eine kleinere Harfensektion. Der Klang ist daher ein wenig aggressiver und eignet sich besser für funkige Stücke als das 80er.

Ein CP 70 und die dazu gehörigen Roadies waren oder sind im Einsatz bei: Peter Gabriel, Vangelis, Simple Minds, Genesis, U2, Elvis Costello, Manfred Mann, Raul de Souza, Bar-Kays, Keane. Das CP80 (eine Oktave mehr) wird u.a. auch von Sigur Ros gespielt. ABBA hatte auf der Bühne zwei weiße Yamaha CP 80 stehen.

Die Käufe unserer CP 70 und CP 80 führten uns übrigens ganz deutlich vor Augen, wie teuer die Instrumente waren und sind. Ein Vorbesitzer war Arzt, einer war der Sohn eines Arztes und einer war Rechtsanwalt. Kein Wunder! Wer Anfang der 80er Jahre 18.000 bzw. 21.000 DM für ein Musikinstrument ausgeben konnte, der war entweder ein erfolgreicher Musiker oder einfach nur reich. Vergleicht man die durchschnittlichen Einkommen damals und heute miteinander, dann müsste man heute sicher mehr als 100.000 Euro dafür zahlen.

Der Gebrauchswert aus unserer Sicht wird heutzutage deutlich unterschätzt. Für einen Yamaha-Flügel mit einer vergleichbaren Mechanik und ohne Tonabnehmer zahlt man zur Zeit mindestens 15.000 Euro.

Hörbeispiele:

   CP-80 Soundbeispiel 1
   CP-80 Soundbeispiel 2
   CP-80 Soundbeispiel 3
   CP-80 Soundbeispiel 4
   CP-80 Lauf Trocken
   CP-80 Lauf mit Sustain

 
 
Letzte Änderung: 09.09.2016 12:35:16
  Share